Stefan Wieczorek III

Pecha Kucha (zur vierten Session) vom 06.09.2019 aus dem Haus für Poesie.

Stefan Wieczorek ist Kritiker, Übersetzer, Herausgeber und Teilnehmer des zweiten Blocks der Lyrikkritikakademie. Sein erster Pecha Kucha ging wahrlich unter die Haut: Ein Tattoo-Gedicht von Martin Enghels. Sein zweiter setzte sich mit Übersetzungen und dem Babelfisch auseinander. Das dritte schließlich suchte im einsamen Begräbnis Poesie und Zeugenschaft.