Es geht weiter, 5. Veranstaltung der (zweiten Runde der) Akademie zur Lyrikkritik!

VERANSTALTUNG: JUNI 2021

MI
30.6.21
19.30 UHR

Akademie für Lyrikkritik: Fokus Italien

Event-Picture: Akademie für Lyrikkritik: Fokus Italien

 

Lyrikkritikvideos von Noha Abdelrassoul (Saarbrücken) | Alexander Estis (Aarau) | Ricarda Fait (Berlin) | Mariëlle Matthee (Leiden/Berlin) | May Mergenthaler (Columbus, OH/Berlin) | Martin Piekar (Frankfurt) | Şafak Sarıçiçek (Heidelberg) | Erec Schumacher (Berlin) | Lilith Tiefenbacher (Berlin) | Moderation: Asmus Trautsch (Berlin)

Online auf Facebook, YouTube & #kanalfuerpoesie

„Man ist eigentlich nie auf der sicheren Seite: nicht im Dichten und nicht in der Kritik“, so Roberto Galaverni, der Lyrikkritiker des Corriere della Serra, der den letzten Workshop der Akademie leitete. Vielleicht hat die neuere Entwicklung in Sachen Lyrik und Kritik diese zutreffende Einsicht in der Kritiklandschaft verstärkt. In Italien ist jedenfalls wie in Deutschland die Zeit der sogenannten Großkritiker, die die Lyrikdebatten des 20. Jahrhunderts prägten, vorbei. Und wie hier ist im Zuge der Digitalisierung die lyrikkritische Öffentlichkeit diverser, unübersichtlicher und qualitativ durchmischter geworden: Mehr Menschen aus unterschiedlichen Kontexten reagieren reflektierend und urteilend auf Dichtung. Zeit, sich die zeitgenössische Poesie Italiens genauer anzuschauen. Das haben die TeilnehmerInnen der Akademie für Lyrikkritik gemacht, die zum Halbjahresabschluss des Hauses für Poesie ihre vorerst letzten Videolyrikkritiken mit Landesfokus vorstellen. Nach der Sommerpause wird die Akademie im September mit intermedialen Perspektiven fortgesetzt.

Die Akademie für Lyrikkritik am Haus für Poesie wird aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds gefördert. Mit freundlicher Unterstützung vom Italienischen Kulturinstitut Berlin und Literaturport.

Der letzte Pecha Kucha Abend vom Freitag, den 16. Oktober 2020 um 19:30 ! ist nachzuhören auf dem youtubekanal des HfP.

Videos:

Das erste Video des ersten Abends der neuen Lecture-Performance-Reihe ist hier: Fortsetzung der Lyrikkritikakademie

Die alten Videos der Abende sind hier abrufbar:

Ereignisse übersetzen
Kritik grenzenlos – zu neuen Gefilden!
¡No pasarán! – Hermetik und Poesie

 

Sorry, no posts matched your criteria.